In Mould Labelling (IML)

Die qualitativ hochwertigen IML-Lacke (auf wässriger Basis) der Adesiv GmbH werden weltweit von führenden Herstellern für In-Mould-Etiketten verwendet.

Besondere Vorteile der IML-Lacke sind bei der Produktion, der Weiterverarbeitung, dem Transport und beim Spritzguss zu nennen. Hervorzuheben sind zudem die Hitzefestigkeit, die Haftung auf Folien, die Wasser- und Blockfestigkeit, die antistatischen Eigenschaften, die elektrische Ladbarkeit und die geringe Neigung beim Aufbau im Spritzgussverfahren. 

Typische Anwendungsbeispiele sind unter anderem Plastikverpackungen von Lebensmitteln und Etiketten. Je nach Anwendungsgebiet sind die IML-Lacke für hochglänzende, transparente, matte oder überlappende Etiketten geeignet. Aber auch für besondere Verpackungen mit Papier- oder Sand-Haptik sowie Soft Touch sind sie erhältlich. 

Einige IML-Lacke zeichnen sich durch ihre starke Wasserabweisung aus. Sie sind bedingt spülmaschinenfest und zur Pasteurisierung geeignet.

Empfehlenswert für besondere Anforderungen, wie beispielsweise Trinkbecher, ist der Konterlack der Adesiv GmbH. Aufgrund seiner Siegeleigenschaft ermöglicht dieser die Farbe zwischen dem Etikett und dem eingespritzten Kunststoff einzuschließen, wodurch eine hohe Festigkeit des Produkts erzielt wird. 

 

Für weitere Informationen und Auswahl der geeigneten Produkte kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular oder sprechen Sie unsere technischen Berater direkt an.